Aufstehen, mitreden, mitmachen: Genug ist nicht genug. Der Liedermacher Konstantin Wecker

In manchen Momenten habe ich so ein Gefühl im Bauch. Da spüre ich in mich hinein und merke, irgend etwas stimmt nicht. Irgend etwas stört, zerrt an meinen Nerven wie ein Stein im Schuh oder eine Wimper im Auge. Dann klopfe ich an die Tür meines Hirns, suche, und ziehe das störende Gefühl schließlich heraus aus dem See meines Bewusstseins, um es mit klarem Verstand … Aufstehen, mitreden, mitmachen: Genug ist nicht genug. Der Liedermacher Konstantin Wecker weiterlesen